Übersicht

Personalisierte Medizin
 

Am Donnerstag, 7. November 2019, von 18 bis 19.30 Uhr, findet in St. Gallen (Alterswohnsitz Bürgerspital, Gesellschaftssaal) die öffentliche Veranstaltung «Personalisierte Medizin – Herausforderung für Solidarität und soziale Gerechtigkeit» der Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin (NEK) statt.
 

Zum Veranstaltungsprogramm

Symposium «Autonomie und Glück. Selbstbestimmung in der Medizin: Rezept für ein glückliches Leben?» 

Die Veranstaltung findet am Freitag, 28. Juni 2019, in Bern statt. Was der oder die Einzelne als «Glück» im Sinne eines gelungenen Lebens empfindet, sollte sich in allen wichtigen, selbstbestimmten Entscheiden spiegeln. Die Medizin, die oft existentielle Fragen betrifft, ist davon nicht ausgenommen. Führt die hohe Gewichtung der Autonomie in der Medizin zu glücklicheren Patienten? Oder kann Autonomie auch eine Überforderung sein und das Glück gefährden? Warum wird im medizinethischen Diskurs kaum der Frage nachgegangen, was Glück bedeutet und wie die Medizin zum Glück beiträgt? Diskutieren Sie mit, wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Zum Tagungsprogramm (PDF)

Link zu den Präsentationen

 

Zum Seitenanfang
Letztes Update: 05.07.2019

Geschäftsstelle der NEK
info(at)nek-cne.admin.ch 
Tel.: +41 58 480 41 07 (Mo-Do)

Postadresse

Nationale Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin
c/o Bundesamt für Gesundheit
CH-3003 Bern

Schwarzenburgstrasse 157
CH-3003 Bern

Fahrplan des öffentlichen Verkehrs